Stadtteileltern Köln

Seit dem 01.01.2018 wird „Stadtteileltern Köln“ im Rahmen des ESF geförderten Projektes „Starke Quartiere – starke Menschen“ von acht Trägern in Köln durchgeführt. Die Projektlaufzeit beträgt 3 Jahre. Projektträger ist die Volkshochschule Köln.

Der Vingster Treff ist für die Sozialräume Ostheim/Neubrück und Höhenberg/Vingst beauftragt.

Nach der 6 monatigen Qualifizierung unterstützen „Stadtteilmütter/-väter“
Familien bzw. begleiten  zu Einrichtungen Fachdiensten oder Behörden. Sie kooperieren mit unterschiedlichen Institutionen z.B. KiTas und Schulen und bauen eine Brücke zu Familien auf.

Die mehrsprachigen Stadtteileltern bringen ihre Talente und Erfahrungen in bestehende Netzwerke im Sozialraum ein und fördern die gleichberechtige Teilhabe von Familien am sozialen und kulturellen Leben.

Sie unterstützen kleine und große Bürgerinnen und Bürger in Neubrück/Ostheim Höhenberg/Vingst  u.a. in folgenden Bereichen:

  • Erstbegleitung von Familien in Bildungs- , Freizeit-, und Gesundheitsangebote
  • Regelmäßige offene Kontaktangebote in KiTas, Familienzentren, Schulen, etc.
  • Begleitung zu Fachdiensten oder Behörden
  • und zu vielen anderen Einrichtungen…

Wünschen Sie ein Gespräch oder haben Sie Fragen?
Gerne können Sie einen Termin vereinbaren. Ich freue mich auf Sie!

Institutionen, die an der Mitwirkung von Stadtteileltern interessiert sind, können gerne Kontakt zum Projekt aufnehmen.

Für die Stadtteileltern:
Havva Çalım
Würzburger Str. 11a
51103 Köln
Tel.: 0221 – 87 54 85
E-Mail: stadtteileltern@soziales-koeln.de